Aloha Longboards – tolle Designs zu fairen Preisen

Aloha LongboardsDas Lebensgefühl von Hawaii in einem Longboard? Mit dem Unternehmen Aloha ist das kein Problem. Hier erhalten Sie klassische oder ausgefallene Longboards, für jeden Fahrstil. Die Longboards  haben allesamt ein Motiv, welches zum Unternehmen und zu Hawaii passt und sind deshalb ideal für den warmen Sommer geeignet. Wer ein Longboard von Aloha kaufen möchte, findet günstige Angebote im Online Shop. Hier können Sie ihren persönlichen Testsieger kaufen und bestellen – der Versand wird im Anschluss vorbereitet.

Aloha Longboard Test 2017

Das Unternehmen im schnellen Überblick

Aloha Longboards

  • bietet zahlreiche hawaiianischen Longboards an
  • übersichtlicher Shop
  • vor allem das sommerliche Aussehen überzeugt im Testbericht
  • zum Sortiment zählen Skateboards, Longboards, Wheels, Decks, Kugellagern, Kleidungsstücken und Zubehör
  • hochwertige Street Longboards, Donwhill Longboards, Carving Longboards, Cruise Longboards und Freeride Longboards erhältlich
  • bietet zudem Tipps zu guten Skateparks an
  • günstig im Preisvergleich

Aloha Longboards im Test

Ein Longboard ist an dem Design und der Funktionsweise von Surfbrettern angelehnt. Kein Wunder, dass sich das Unternehmen Aloha in der Branche großer Beliebtheit erfreut. Die Firma Aloha stellt Longboards in einem klassischen hawaiianischen Design her, die im Test durch enorme Ergebnisse überzeugen können.

So sehen die Aloha Boards nicht nur gut aus, sondern sind auch funktional. Die Decks werden aus hochwertigem Ahornholz gefertigt und die Wheels sind perfekt auf die Fahrweise abgestimmt. Sie waren schon immer von der hawaiianischen Lebensfreude begeistert, dann können ihnen diese Longboards die Freude etwas näher bringen.

Die beliebtesten Aloha Longboards

Laut Erfahrungsberichte und einiger Erfahrungen ist das Flush Moment Longboard von Aloha sehr beliebt. Dabei handelt es sich um ein Downhill Longboard, welches für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt ist. Die freiliegenden Reifen ermöglichen ein problemloses lenken, ohne dass sich die Reifen an das Deck drücken. Würde das pasSieren, könnte das Aloha Board schlingern. Sie würden den Halt verlieren und könnten sich ernsthaft verletzen. Aus diesem Grund sollten Sie jederzeit Schutzkleidung und einen Helm tragen, wenn Sie ein Longboard benutzen.

Wer mit seinem Longboard keine Berge hinunterfahren möchte, der kann sich das Aloha Mauka Longboard anschauen. Dieses Freeride Longboard ist speziell für Tricks konzipiert. Im Test erweist sich das Longboard als sehr flexibel und leicht. Durch das stabile Deck lassen sich Tricks sehr flüssig durchführen, ohne dass Sie sich mit den Füßen verhaken. Zudem besitzt das Board Kicks, mit denen Sie das Board mit den Füßen aufstellen können.

Das klassische Longboard ist das Kicktail Longboard des Unternhemens. Dieses ist bereits zum kleinen Preis erhältlich. Das Aloha Board hat ein Palmenmotiv auf dem Deck und kann mit breiten Achsen überzeugen. So haben Sie einen sicheren Stand und die Reifen können nicht wackeln. Wer ein günstiges Angebot für Einsteiger sucht, ist hier an der richtigen Adresse!

Tipp! Ein Einsteiger Longboard sollte weniger zum Downhill geeignet sein, als vielmehr den Fahrstil des Cruisens oder des Carvens unterstützen. Mit diesen Bewegungen können Anfänger ihr Board besser unter Kontrolle halten, als wenn Sie sich direkt einen Berg hinab stürzen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass es sich bei ihrem Einsteiger Longboard um ein Carving Longboard handelt.

Möchten Sie sich ein Longboard zulegen, dann sollten Sie sich die attraktiven Angebote im Online Shop anschauen. Machen Sie den Vergleich und schauen Sie sich einen Longboard Test an. So finden Sie ihren persönlichen Testsieger.

Firma Aloha Boards
Hauptsitz Hawaii
Gründung 2003
Produkte Skateboards, Longboards, Helme, Bekleidung

Besonderheiten des Unternehmens

  • Aloha bietet ihnen neben Longboards auch sehr gute Skateboards als Komplettangebot an
  • Wheels sind in allen Formen und Größen in der Kategorie Zubehör erhältlich
  • Auf Wunsch lassen sich eigene Aloha Boards vom Unternehmen zusammenstellen
  • im Gold Coast Shop gibt es nicht nur Kleidungsstücke, sondern ebenfalls Kappen zu kaufen
  • In regelmäßigen Abständen veröffentlichen die Betreiber von Aloha Locations, bei denen Sie gut skaten können

Aloha – das hawaiianische Unternehmen

Bei diesem Unternehmen handelt es sich um eine Firma, die das hawaiianische Lebensgefühl verinnerlicht hat. Das Unternehmen stellt hochwertige Skateboards und Longboards her und bedruckt Sie mit hawaiianischen Motiven. Wer schon immer ein solches Motiv auf seinem Gefährt haben wollte, sollte sich die Schnäppchen im Online Shop ansehen.