CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mindless Longboards – die Longboards mit Tradition

Mindless LongboardsDas Unternehmen Mindless setzt nicht auf riesige Produktionen, sondern auf eine Herstellung von guten Longboards mit Herz. Dafür arbeiten gleich mehrere Longboarder zusammen mit dem Unternehmen, um Ihre Erfahrung mit ihnen zu teilen. So fahren beispielsweise James Allen, Thib le Guen und Johanna Rolland für das Unternehmen Mindless. Wer ein gutes Longboard sucht, welches im Test eine hervorragende Figur abgibt, der ist bei Mindless an der richtigen Adresse.

Mindless Longboard Test 2017

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Mindless": (4 von 5 Sternen, 5 Bewertungen)

Das Unternehmen im schnellen Überblick

Mindless Longboards

  • hat langjährige Erfahrung im Bereich der Longboards
  • Übersichtlich gestalteter Online Shop
  • günstiger Versand
  • laut Testbericht überzeugen die Mindless Longboards durch ihre perfekten Fahrweisen
  • Händler von Kugellagern, Longboards, Wheels und Accessoires
  • Freeride Longboards, Downhill Longboards, Carving Longboards,Einsteiger-Longboards und Skateboards im Online-Shop verfügbar
  • Testsieger in der Sparte Ersatzteile
  • Unternehmen hat zwei große Serien im Angebot – Voodoo Longboards und Classic Longboards
  • attraktive Preise laut Preisvergleich

Die Mindless Longboards im Test

Mindless ist ein kleines Unternehmen, welches sich in den letzten Jahren allerdings einen Namen machen konnte. So bietet Mindless nicht nur Ersatzteile und Zubehör an, sondern auch komplette Longboards, die im Testbericht durch eine angenehme Fahrweise überzeugen. Gerade die Longboards der Voodoo-Serie sind laut Erfahrungsberichte sehr beliebt. Sie fallen vor allem durch individuelle und bunte Motive auf. Wer sich lieber an schlichten Aufdrucken erfreut, der greift zur Classic-Serie.

Schauen Sie sich einmal die Voodoo-Produkte von Mindless an, werden Sie sicherlich das Nyoka Longboard finden. Dieses Longboard unterstützt den Fahrstil des Carvings, kann aber auch zum Freeride genutzt werden. Das Mindless Nyoka Longboard hat freiliegende Reifen, weswegen Sie hiermit sehr gut kurvige Strecken fahren können. Wer ein Longboard mit Geschwindigkeit sucht, sollte sich allerdings ein anderes Board aussuchen.

Hier empfiehlt sich das Lakota DT 2 Longboard. Es ist gut zum Carving zu gebrauchen, kann aber auch exzellent zum Downhill genutzt werden. Die Wahl liegt bei ihnen. Auch das Lakota DT 2 Longboard von Mindless besitzt freiliegende Reifen, weswegen Sie hiermit sehr flexibel fahren können.

Wer eine normale Form bevorzugt, der kann zum Rustler Longboard greifen. Im Longboard Test hat sich gezeigt, dass Sie hiermit ein ideales Cruise oder Carving Board kaufen. Für schnelle Fahrten ist dieses Board aber nicht geeignet. Vergleicht man die Längen der Boards, kann dieses Longboard schon als Mini Longboard durchgehen. Schauen Sie sich die Bewertungen an, bevor Sie sich ein solches Longboard zulegen.

Tipp! Nicht nur große Longboards sind beliebt, auch kleine "Cruiser", die für die Stadt geeignet sind, haben sich etabliert..

In der Classic-Serie von Mindless finden Sie einen Haufen von Longboards, die sich für viele Situationen eignen. Gerade das Daily Longboard ist laut Erfahrungsberichte sehr beliebt. Dieses ist waschechtes Mini Longboard, welches in den Städten eingesetzt wird. Es ist flexibel und hat einen kleinen Wendekreis. Durch die schmale und kleine Form, kann es ideal an Rucksäcken befestigt werden.

Wer ein echtes Longboard sucht, der greift zum Maverik 2 Longboard. Es ist das längste Board in der Serie vom Mindless und ist ideal zum Carving. Downhill kann hiermit zwar auch gemacht werden, allerdings fallen die Empfehlungen des Herstellers anders aus. Der Hersteller empfiehlt ihnen das Board bei mittleren Geschwindigkeiten.

Wer Tricks und andere Sachen mit dem Board anstellen möchte, der benötigt ein Freeride Longboard. Hier kommt das Modell Raven zum Einsatz. Dieses Board hat freiliegende Reifen und erhöhte Flächen an den Rändern vorne und hinten. Somit können Sie einfache Tricks durchführen.

Im Online Shop finden Sie zahlreiche Angebote, die mit günstigen Preisen im Testbericht überzeugen können. Schauen Sie sich die Preise an und machen Sie den Vergleich, um Ihren persönlichen Testsieger zu finden. Haben Sie ihn entdeckt, können Sie ihn im Shop bestellen mit einem preiswerten Versand. Auf diese Weise können Sie Ihr Longboard schon bei der nächsten Reise oder beim nächsten Ausflug nutzen.

Mindless – das Unternehmen mit Herz

Das Unternehmen Mindless ist ein kleines Unternehmen, welches sich auf Qualität, anstatt Quantität konzentriert hat. In diesem Unternehmen erhalten Sie nicht nur sehr gut balancierte Komplettangebote, sondern auch Zubehör, welches den Vergleich nicht scheuen muss. Gerade die Kugellager können im Testbericht überzeugen. Zusammen mit den passenden Wheels, können Sie sich so Ihr eigenes Deck zu einem Longboard ausbauen. Wer lieber komplette Boards sucht, findet zahlreiche Longboards, die allesamt Ihre positiven und negativen Eigenschaften besitzen.