Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Longboards für Mädchen – Tipps für Ihren Kauf

Longboards für MädchenSie sind auf der Suche nach einem Longboard für Mädchen komplett für Ihre Tochter? Dann sind Sie hier richtig! Nicht nur das Design, sondern auch die Sicherheit sind schließlich sehr wichtig, wenn Sie eines der Mädchen Skateboards kaufen. In diesem Ratgeber-Artikel erhalten Sie Tipps rund um das Thema Longboard für Anfänger Mädchen. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie am besten einen Preisvergleich anstellen, um das beste Komplettboard für einen fairen Preis zu finden. Wenn Sie selbst auch ein Longboard oder Skateboard kaufen, können Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter die Nachbarschaft unsicher machen!

Longboard für Mädchen Test 2019

Das Besondere an Mädchen Longboards

Longboards für MädchenWie jedes Board richten sich auch die Modelle für Mädchen nach der

» Mehr Informationen
  • Körper- und
  • Schuhgröße.

Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, zu berücksichtigen, dass Mädchen oft schmaler gebaut sind und bei der gleichen Körpergröße weniger wiegen als Jungs. Achten Sie also darauf, dass das Longboard die entsprechende Bezeichnung hat.

Darüber hinaus kommt es stets auf das Alter an. Wenn Ihre Tochter schon im zarten Alter ab 3 Jahren auf dem Board stehen möchte, sollten Sie ein kleines und solides Modell kaufen, das sehr sicher ist. Auch für 4 Jahre, 5 Jahre, 6 Jahre, 8 Jahre, 10 Jahre und 12 Jahre alte Mädchen gibt es spezielle Boards, die an die typischen Wachstumsmuster, die Größe und das Gewicht angepasst sind.

In dieser Tabelle sehen Sie, für welche Altersgruppe sich welches Longboard empfiehlt:

Alter Breite des Decks
Unter 6 Jahre Micro: bis 17 cm
6 Jahre Mini: bis 17,8 cm
8 Jahre Mini: bis 17,8 cm
10 Jahre Mid-Size: bis 18,5 cm
12 Jahre Mid-Size: bis 18,5 cm
Über 12 Jahre Full-Size: mnd. 19 cm

Neben der speziellen Form der Mädchen Longboards haben diese auch häufig ein sehr schönes Design, das natürlich nicht immer in typischen Mädchenfarben wie Rosa oder Pink gehalten sein muss. Lassen Sie Ihre Tochter selbst aussuchen, welche Farben und Designs ihr am besten gefallen, selbst wenn diese eher maskulin wirken. So garantieren Sie, dass die Kleine für lange Zeit ihre Freude an dem neuen Spielzeug und Sportgerät hat.

Tipp: Wenn Sie mehrere Töchter haben, sollten Sie auch für die anderen ein ähnliches Longboard Mädchen kaufen, um Streit oder Eifersucht zu vermeiden.

Das passende Zubehör finden

Natürlich gehört auch eine passende Ausrüstung zu einem angesagten Board. Schauen Sie im Skateboard Shop Ihres Vertrauens nach, welche Leggings, Shirts oder Haarbänder am besten zum favorisierten Longboard Ihrer Tochter passen. Denn sowohl auf der Straße als auch in der Longboard-Szene ist es essenziell, selbst als Anfängerin richtig gestylt zu sein.

» Mehr Informationen

Darüber hinaus lohnt es sich, in ein zusätzliches Paar Rollen und auch Achsen als Ersatz zu investieren. Denn obwohl Ihre Tochter vermutlich federleicht ist, wird sie gerade zu Beginn ihrer Longboard-Karriere viele Fehler machen und nicht immer so sanft mit dem Board umgehen, wie es zu empfehlen wäre. Daher müssen Sie die Rollen oder die Achsen sicherlich schon recht bald austauschen. Am besten kaufen Sie das Zubehör in einem praktischen Set. So bleibt das Longboard für Mädchen komplett!

Tipp: Für Anfängerinnen ist auch ein Helm sehr wichtig. Überlegen Sie außerdem, die Inline-Skater-Ausrüstung mit Knie- und Ellenbogenschonern für das Longboard umzufunktionieren.

Die besten Marken für Longboard Mädchen

Um gute Qualität und damit Sicherheit für Ihre Tochter zu garantieren, ist es empfehlenswert, sich für eine der besten Longboard Marken zu empfehlen. Die Marke prangt auf dem Deck des Boards oder ist auf der Unterseite zu sehen. Diese Anbieter sind besonders beliebt:

» Mehr Informationen
  • Ultrasport
  • Bikestar
  • Apollo
  • WeSkate
  • Hansson.Sports
  • Jucker Hawaii

Auf diese Kaufkriterien sollten Sie achten

Bevor Sie das neue Longboard für Mädchen kaufen, sollten Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter ein passendes Modell auswählen. Dabei gilt es, nicht nur auf die richtige Größe und das richtige Design zu achten, sondern auch eine gute Marke zu finden. Wenn Sie ein Modell anvisiert haben, sollten Sie online verschiedene Testberichte lesen. Das ermöglicht es Ihnen, anhand der Erfahrungen anderer Nutzerinnen herauszufinden, ob das Board wirklich für Ihre Prinzessin geeignet ist. Darüber hinaus ist es sinnvoll, in einem Skateboard Shop zu gehen, um dort eine Empfehlung darüber einzuholen, welches Longboard für Mädchen am besten ist. Das hat zugleich den Vorteil, dass Ihre Tochter und auch Sie selbst das entsprechende Board Probe fahren können.

» Mehr Informationen

Sobald Ihr persönlicher Longboard für Mädchen Testsieger feststeht, gilt es, einen Preisvergleich vorzunehmen. Denn häufig gibt es das gleiche Modelle bei unterschiedlichen Anbietern. Um den besten Preis zu identifizieren, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen und in Ruhe vertrauenswürdige Online Shops miteinander vergleichen. Indem Sie sich für einen Newsletter eintragen oder den Shops auf Sozialen Medien folgen, erfahren Sie stets als Erster, wann der nächste Sale stattfinden wird.

Vor- und Nachteile eines Longboards für Mädchen

Dies sind die Vor- und Nachteile daran, wenn Sie das Longboard für Ihre Tochter günstig kaufen möchten:

  • Ersparnis
  • gleiche Qualität zu einem besseren Preis
  • Sie können gleich zwei Longboards kaufen oder in passendes Zubehör investieren
  • Sie benötigen Zeit für den Preisvergleich
  • Sie müssen besonderes Augenmerk auf die Qualität legen

Tipps für Anfängerinnen

Sobald das Komplettboard bei Ihnen angekommen ist, will Ihre Tochter sich sicherlich gleich auf den Weg machen. Bemühen Sie sich allerdings, schon vor Lieferung des Mädchen Longboards ein paar Regeln aufzustellen. Dazu sollte beispielsweise gehören, dass Ihre Tochter nur bei Tageslicht und nur unter Aufsicht fährt. Außerdem sollten Sie festlegen, welche Straßen oder Parkanlagen akzeptabel zum Üben sind und in welchen Gegenden es Ihnen eher gefährlich vorkommt.

» Mehr Informationen

Schauen Sie sich am besten gemeinsam mit Ihrer Tochter Tricks und Tipps im Internet an. Es gibt zahlreiche Einsteiger-Videos und Tutorials, die sich teilweise auch speziell an Mädchen richten. Wenn Ihre Kleine gut ist, möchte sie vielleicht sogar selbst ein Video hochladen, um anderen Einsteigerinnen zu helfen. Auch Videos für Erwachsene sind hilfreich, aber Sie sollten beachten, dass Ihre Tochter wahrscheinlich noch nicht alle Tricks imitieren kann. Zugleich gibt es Techniken, die Kindern leichter fallen als den Großen.

Tipp: Fahren Sie mit und lernen Sie selbst zumindest die Grundlagen des Longboards kennen, um Ihre Tochter optimal unterstützen zu können.

Unser Fazit: Es muss nicht immer Pink sein!

Mädchen Skateboards und andere Boards für Kinder sind häufig an das Geschlecht angepasst. Wir empfehlen Ihnen aber, Ihre Tochter das neue Longboard für Anfänger Mädchen selbst auswählen zu lassen. Dabei spielt vor allem die Farbe, aber auch die Federkraft vom Deck eine Rolle. Auf Sicherheit und Stabilität sollten Sie verstärkt achten. Es ist sinnvoll, das passende Gewicht und Größe für Ihr Kind zu identifizieren und sich dabei bei Bedarf auch beraten zu lassen. Investieren Sie in ein ganzes Set und nehmen Sie sich die Zeit für einen ausführlichen Preisvergleich. Außerdem ist es wichtig, möglichst viele Testberichte zu lesen. Schon bald wird Ihre Tochter sich in ein begeistertes Longboard Mädchen verwandeln, was Sie unbedingt unterstützen sollten, solange sie die Sicherheit ernstnimmt. Gute Fahrt!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen