Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Skateboards für Anfänger – die besten Modelle

Skateboards für AnfängerWenn Sie einmal einen ganz neuen Sport ausprobieren möchten oder Ihre Kinder mit dem Trend gehen wollen, ist ein Skateboard eine hervorragende Idee. Der kleine Bruder vom Longboard lässt sich leichter transportieren und kontrollieren. Hier stellen wir Ihnen führende Marken, verschiedene Typen und andere wichtige Kaufkriterien vor. Denn gerade Anfänger wissen oft gar nicht, wie Sie sich für ein bestimmtes Skateboard entscheiden sollen. Auch, wenn Sie für Ihre Kinder – ob Junge oder Mädchen – sollten Sie sich einlesen, bevor Sie ein Skateboard für Anfänger Kind kaufen. Indem Sie einen Skateboard für Anfänger Test lesen und verschiedene Erfahrungen einholen, entwickeln Sie allmählich ein Gefühl für die coolen Bretter. Gute Fahrt!

Skateboard für Anfänger Test 2018 / 2019

Verschiedene Skateboards für Anfänger

Skateboards für AnfängerBevor Sie mit dem Skateboardfahren beginnen, sollten Sie sich ein wenig in das Thema einlesen. Es ist unter anderem sinnvoll, im Internet verschiedene Videos anzuschauen, die erklären, wie dieser Sport genau funktioniert. So haben Sie bereits eine Vorstellung davon, wie Sie sich mit dem Board fortbewegen können und worauf Sie beim Kauf eines Skateboards achten sollten. Besonders wichtig ist es, dass Sie sich für eines der Anfänger Boards entscheiden. Denn diese sind etwas leichter zu fahren und bieten mehr Platz für Ihre Füße. Sie sehen nicht immer ganz so schnittig aus wie die Boards für Fortgeschrittene, aber zunächst einmal geht Ihre Sicherheit vor.

Ein Skateboard für Einsteiger sollte also ein etwas breiteres Deck haben und zugleich auf Ihr Gewicht und Ihre Größe abgestimmt sein.

Diese Tabelle gibt Aufschluss über die verschiedenen Maße des Decks, die von Ihrer Körpergröße und der Schuhgröße bestimmt werden:

Schuhgröße – Deckbreite Körpergröße – Decklänge
31,5 – ca. 7“ Unter 100 cm – ca. 28“
40 – ca. 8“ Bis 140 cm – bis 30,5“
44 – ca. 8,5“ 140-175 cm – bis 32“
175-190 cm – bis 32,25“
Über 190 cm – größer als 32,25“

Dies sind ungefähre Richtwerte, die Ihnen aber ein Gefühl für die idealen Maße Ihres neuen Einsteiger Boards geben.

Tipp: Beim Skateboard für Anfänger Kind ist besondere Vorsicht geboten. Entscheiden Sie sich für eine Oberfläche mit Grip und sehr stabile Rollen.

Beliebte Skateboard-Marken

Die folgenden Anbieter für Anfänger Boards sind besonders beliebt:

  • Apollo
  • Scandal
  • Osprey
  • Bikestar
  • Costway
  • Hansson.Sports
  • Xootz

Wichtiges Zubehör für Skateboards

Neben dem Komplettboard an sich sollten Sie auch in das entsprechende Zubehör investieren. Dazu gehören natürlich die Rollen und die Achsen, die aber meistens im Set schon enthalten sind. Investieren Sie auch gleich in ein gutes Öl für die Rollen sowie ein paar Ersatzrollen, denn gerade Anfänger nutzen die Rollen schnell ab. Darüber hinaus ist ein entsprechendes Outfit wichtig, wenn Sie sich der Aufgabe „Skateboard fahren lernen für Anfänger“ wirklich widmen möchten.

Wir empfehlen: Investieren Sie in ein Set für Vater und Sohn oder Mutter und Tochter! Denn so haben Sie Ihre Kinder genau im Blick, wenn diese Skateboard lernen möchten, und können sich gleichzeitig selbst sportlich betätigen. Es gibt viele Anfänger Boards im angesagten Set für Eltern und Kind. Außerdem gilt es, auch die Wünsche der Geschwister zu beachten, falls Sie mehrere Kinder haben. Im Zweifelsfall möchten diesen nämlich gleichzeitig auf ihren Skateboards für Anfänger komplett unterwegs sein.

Tipp: Setzen Sie ein Mindestalter für das Skateboardfahren durch. Dieses kann beispielsweise 6 Jahre, 8 Jahre, 10 Jahre oder 12 Jahre betragen.

So führen Sie Ihren eigenen Skateboard für Anfänger Test durch

Am wichtigsten ist bei einem Komplettboard für Anfänger, dass sowohl die Größe als auch die Qualität stimmen. Wenn Sie die entsprechende Marke gefunden haben und bereits ein Modell ins Auge fassen, sollten Sie die folgenden Schritte unserer Kaufberatung befolgen:

Als erstes ist es wichtig, ein paar Testberichte im Internet zum jeweiligen Modell zu lesen. So können Sie erfahren, ob sich das Skateboard für Einsteiger eignet und welche Erfahrungen andere Boarder damit gemacht haben. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der ein richtiger Skateboard-Experte ist? Dann sollten Sie diese Person nach einer persönlichen Empfehlung fragen. Anderenfalls ist es sinnvoll, online nach dem Skateboard für Anfänger Testsieger zu suchen, beispielsweise bei Stiftung Warentest.

Sie können auch in einem Skateboard Shop einen kleinen Test durchführen, indem Sie dort unterschiedliche Modelle bewerten. Das ist der beste Weg, ein Gefühl für verschiedene Boards zu entwickeln. Außerdem kann der Verkäufer Ihnen wertvolle Tipps geben, sodass Sie sich bei Ihrem ersten Mal auf der Straße nicht blamieren.

Das sind die Vor- und Nachteile daran, einen Skateboard für Anfänger Test in einem Laden durchzuführen:

  • gutes Gefühl für verschiedene Boards
  • Sie bewerten, bevor Sie Ihr Skateboard für Anfänger kaufen
  • Sie entdecken vielleicht noch ganz andere interessante Modelle
  • persönliche Beratung
  • vielen Kunden fällt es schwer, nach einer Beratung nichts zu kaufen
  • der Verkäufer ist eventuell enttäuscht

Wenn Sie sich endgültig wissen, für welches Skateboard für Anfänger Sie sich entscheiden werden, gilt es, den Preis zu vergleichen. Denn so ist es Ihnen möglich, Ihr favorisiertes Skateboard im Internet günstig kaufen zu können. Jedes Skateboard für Anfänger Marke wird bei verschiedenen Anbietern vertrieben. Nehmen Sie sich daher ein wenig Zeit für einen Preisvergleich. Beachten Sie auch die Kosten für den Versand, denn ein Skateboard ist ein relativ großes Objekt.

Tipp: Abonnieren Sie verschiedene Newsletter, um stets über den nächsten Sale informiert zu sein.

Wenn Sie erfolgreich ein Modell ausgewählt haben, dieses in einem Laden oder bei einem Kumpel bewerten konnten und den besten Preis gefunden haben, sind Sie bereit dafür, eines der Skateboards für Anfänger komplett im Internet zu kaufen! Nun geht es daran, dass Sie Skateboard lernen. Am besten üben Sie ein wenig auf Ihrer Auffahrt oder suchen sich ein unbefahrenes Stück Straße.

Unser Fazit: Investieren Sie in die Optik, aber auch in die Sicherheit!

Natürlich ist es wichtig, dass Ihr neues Einsteiger Board cool aussieht. Bedenken Sie aber, dass Sie das Anfänger Board nicht unbedingt lange behalten werden. Sobald Sie Fortschritte machen und sich an neue Tricks wagen möchten, ist es sinnvoll, in ein Profi Board mit besseren Achsen und einem anderen Deck zu investieren. Viele Skater haben außerdem mehrere Skateboards zuhause. Nehmen Sie sich in jedem Fall die Zeit, einen ausführlichen Skateboard für Anfänger Test zu lesen und selbst ein Gefühl für die verschiedenen Eigenschaften zu entwickeln. So ist es Ihnen sicherlich möglich, das beste Skateboard für Anfänger zu einem fairen Preis zu kaufen! Dann geht es nur noch darum, sich mit dem Thema „Skateboard fahren lernen für Anfänger“ zu beschäftigen und möglichst viele Anfänger Tipps zu sammeln. Das gilt auch für Erwachsene!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen