Pintail Longboards – Klassiker der Longboards

Pintail LongboardsBei den Longboards gibt es unterschiedliche Formen, die sich für verschiedene Fahrstile eignen. Zu diesen Formen gehört auch Pintail. Bei Pintail handelt es sich um eine Bezeichnung, die sich auf das Deck bezieht. Durch seine besondere Form ist es vor allem für alle geeignet, die gerne einfach ein wenig cruisen und die Fahrt durch die Stadt genießen.

Pintail Longboard Test 2017

Ergebnisse 1 - 12 von 12

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Pintail Longboards": (4 von 5 Sternen, 12 Bewertungen)

Einfach und dennoch effektiv

Pintail Longboards
Eigentlich kann fast gesagt werden, dass es sich bei dem Pintail Longboard um den Klassiker unter den Longboards handelt. Kennzeichnend bei dem Board ist die Form des Decks. Das Deck ist in der Mitte etwas breiter gehalten und wird nach hinten hin, also zum Tail – dem Ende – schmaler.

So entsteht eine Spitze, die zwischen den Achsen entlang geht. Anders als beim Skateboard, wo das Deck meist gleichmäßig geformt ist, wirkt das Pintail Longboard deutlich dynamischer.

Wenn Sie zu einer Longboard Kaufberatung gehen und dort fallen lassen, dass Sie Anfänger sind, dann wird Ihnen in der Regel die Pintail Form empfohlen für Ihr erstes Board.

Warum das Pintail für Anfänger?

Die Gründe, warum das Pintail Longboard vor allem für Anfänger geeignet ist, sind vielseitig. Im Vordergrund stehen jedoch vor allem zwei Punkte:

  • Kostenverhältnis
  • Stabilität auf dem Board

Wer damit beginnt, sich für das Longboarding zu interessieren und die ersten Schritte auf den Boards gehen möchte, der steht natürlich erst einmal vor der Frage, wie viel Geld er investieren möchte.

Die meisten Boarder werden sagen, dass ein gutes Board gar nicht unbedingt sehr teuer sein muss. Es gibt besonders hochwertige Pintails, beispielsweise von Osprey oder Landyachtz, die durchaus mit einem günstigen Preis und einer sehr guten Qualität zu punkten wissen.

Generell ist hier einfach der Vorteil, dass bei einem Pintail Longboard die Produktion grundsätzlich günstiger ist, als beispielsweise bei einem Downhill-Modell. Der Grund dafür liegt in dem einfachen Aufbau der Boards. So benötigen sie weder großartige Federungen noch Konkave und werden meist in besonders großen Stückzahlen hergestellt – was den Preis ebenfalls sinken lässt.

Tipp! Nutzen Sie in einem Pintail Longboard Shop die Möglichkeit, sich nicht nur auf ein Pintail sondern auch auf ein Downhill-Board zu stellen und bewerten Sie so den Unterschied aus.

Sicherheit

Auch die Stabilität ist nicht zu unterschätzen. Wer die ersten Schritte auf dem Board macht, der braucht vor allem Halt. Der lange Radstand spricht dabei für sich, denn er unterstützt die Stabilität des Boards.

Durch das spitz zulaufende Ende sind Wheelbites hier ebenfalls kein Thema. Die Wheelbites sind nicht selten der Grund für einen Sturz mit dem Board. Für Anfänger ist das Longboard Pintail also eine ganz hervorragende Möglichkeit, einen Einstieg zu finden.

Vor- und Nachteile eines Pintail Longboards

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Ideal für Anfänger
  • Hohes Maß an Stabilität und Sicherheit
  • Ideal sind sie zudem für alle, die gerne cruisen. Das Cruisen ist ein Fahrstil, der vor allem in der Stadt bevorzugt wird. Mit Hilfe der Körperverlagerung wird das Longboard in Schwung gehalten und verkürzt auf diese Weise die Wege zur Bahn oder auch einfach durch die Menschenmengen.

Natürlich klingt das auf den ersten Blick alles erst einmal ganz besonders positiv und die Fakten sprechen gerade für Anfänger für ein Pintail Longboard. Dennoch sollten auch die Nachteile durchaus betrachtet werden, die jedoch recht gering gehalten sind.

  • Vor allem liegen sie im Bereich der Tricks. Der längere Radstand, der bei Anfängern den Vorteil mit sich bringt, dass sie mehr Halt haben, kann bei Tricks zum Nachteil werden. Pintail Longboards sind lange nicht so wendig und flexibel wie andere Modelle.
  • Slides sind kaum möglich und auch auf bidirektionale Nutzungen muss verzichtet werden. Damit wird schnell deutlich, dass es sich bei einem Pintail Longboard wirklich vor allem um ein Anfängermodell handelt.

Erfahrungen und Testberichte als Entscheidungshelfer

Auch die Pintail Longboards werden immer wieder für einen Test herangezogen, da es inzwischen eine besonders große Auswahl auf dem Markt gibt, bei der Qualität, Design und Preise deutlich variieren.

Wenn Sie ein Pintail suchen, dann ist es immer von Vorteil, einen Testbericht in Anspruch zu nehmen, sich über den Testsieger und die Konkurrenzprodukte zu informieren und auf diese Weise einen ersten Überblick zu bekommen.

Ein Pintail Longboard kaufen klingt vielleicht auf den ersten Blick erst einmal einfach. Tatsächlich merken Sie jedoch schnell, dass es durchaus Unterschiede bei den einzelnen Modellen gibt. Neben den Testberichten sind auch Erfahrungsberichte eine zusätzliche Anlaufstelle, die Ihnen viele Vorteile bringt.

Tipp! Vielleicht möchte Ihr Kind mit dem Longboarding beginnen. In diesem Fall ist ein Pintail Longboard ebenfalls eine gute Wahl. Die einfache Montage sowie die Möglichkeit, das Board gleich komplett zu kaufen, sprechen für sich. Die Decks können bei Bedarf in der Regel auch ausgewechselt werden.

Im Online Shop und generell online gibt es häufig Erfahrungsberichte von Kunden, in denen Sie nähere Informationen erhalten zu:

  • Material
  • Aufbau
  • Montage
  • Design
  • Nutzbarkeit
  • Haltbarkeit

Diese Punkte sind auch bei einem Pintail Longboard immer eine gute Grundlage für eine Entscheidung. Wer das Board schon in Gebrauch hat, der kann die Punkte oft besser einschätzen. Zudem wird hier oft deutlich, ob Zubehör oder Ersatzteile gebraucht werden für die Nutzung der Boards.

Günstig einkaufen und sparen

Nachdem Sie sich ausreichend über das Pintail Longboard informiere haben und vielleicht wissen, in welche Richtung der Kauf gehen soll, können Sie sich nun auf die Suche nach einem billigen Preis machen.

Gerade online eröffnen sich Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten für einen guten Preisvergleich. Der Vergleich kann nur für ein Board oder auch zwischen mehreren Boards durchgeführt werden. Er macht deutlich, wo es die besten Angebote und Schnäppchen gibt, wo der Versand nicht viel kostet und Sie sparen können.

Oft ist es lohnenswert, vielleicht noch ein zusätzliches Deck oder aber Zubehör zu bestellen und so mit einer größeren Bestellung noch mehr zu sparen.

Tipp! Nehmen Sie sich für den Preisvergleich ruhig etwas Zeit. Immer wieder empfehlenswert ist auch die Möglichkeit, antizyklisch zu kaufen oder vielleicht Ausschau zu halten nach Auslaufmodellen, die von den Herstellern ebenfalls häufig angeboten werden. Durch die wechselbaren Decks können Sie das Design bei dem Pintail Longboard einfach an Ihren Geschmack anpassen.

Neuen Kommentar verfassen