Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rampen – erhöhen den Spaß mit dem Skateboard und Longboard

RampenAuf Dauer wird es langweilig, mit seinem Skateboard, Scooter oder Longboard immer nur gerade aus zu fahren. Wenn Sie dies genauso sehen, dann können Sie sich für Rampen entscheiden, die Sie nach Lust und Laune aufstellen können – natürlich nicht auf der öffentlichen Straße. Aber die Rampen sind tragbar und mobil einsetzbar. Doch welche Rampe ist überhaupt die beste und eignet sich für Ihre Ansprüche und Wünsche? Genau darauf möchten wir Ihnen jetzt eine Antwort geben.

Rampe Test 2018 / 2019

Diese Vielfalt an Rampen gibt es

RampenKeine Skater Rampe gleicht der anderen. Das liegt daran, dass es zum Beispiel eine Rampe mit nur einer Auffahrt und zum Beispiel eine Rampe mit vier Auffahrten gibt.

Diese kleinen Rampen eignen sich für Skate- und Waveboards – für die

  • Longboards und
  • Scooter

werden andere Rampen benötigt. Diese sind wesentlich länger, können aber trotzdem mobil eingesetzt werden.

Angesichts der großen Vielfalt an verschiedenen Rampen möchten wir Ihnen die wichtigsten Merkmale mitteilen, da es nicht einfach wird, die richtige Skateboard Rampe zu finden:

Variante Hinweise
Rack Rack ist die englische Bezeichnung für Aufbewahrung und Regel. Meistens passt eine Rampe nicht in die Hängevorrichtung für ein Skateboard
Skateboard Rampe Eine Skateboard Rampe kann aus Holz oder aus Kunststoff gefertigt werden
Sprung Rampe Wie der Name verrät, werden diese Rampen für Sprünge gefertigt und sind relativ steil und kurz
Longboard Rampe Eine Longboard Rampe darf natürlich auch mit einem kurzen Skateboard befahren werden – aber: Mit einem Longboard kann man nicht auf die kurzen Rampen

Natürlich legt der Winkel bei der Sprung Rampe die Höhe fest, die der Skater springen kann. Je steiler die Fahrfläche, umso weiter und höher kann der Sprung ausgeführt werden. Anfänger sollten sich natürlich zuerst eine flachere Rampe kaufen, um damit die Stunts und Tricks erst zu lernen. Fortgeschrittene entscheiden sich gerne für die etwas längeren und stärker gebogenen Rampen, mit denen vermehrt Kunststücke vollführt werden können. Profis wählen vorrangig zweiseitige Rampen, also diejenigen, die auf beiden Seiten nach oben gebogen sind. Hier machen die kleinen, mobilen Rampen kaum noch Spaß. Aus diesem Grund fahren die Profis auf den großen Rampen, die entweder unter dem freien Himmel oder in einer Halle aufgestellt werden.

Tipp: Sollten Sie als Profi daher von den kleinen, mobilen Skater Rampen gelangweilt sein, dann könnten Sie die Skatebaord Rampe auch selber bauen. Hierzu benötigen Sie lediglich Holz, das Sie im gewünschten Winkel auf einen Pfosten schrauben. Damit Sie auf diese Rampe fahren können, müssen Sie auf eine enorme Stabilität achten.

Vor- und Nachteile von Rampen für Skateboards und Longboards

  • mit verschiedenen Rampen können Sie sich jederzeit steigern
  • die Rampen werden entweder aus Holz oder aus Kunststoff gefertigt
  • es gibt inzwischen viele Hersteller und daher sehr viele Modelle
  • Rampen erhöhen den Spaß mit dem Board
  • es gibt zwar Rampen für Anfänger, aber ungefährlich sind diese nicht
  • Rampen, insbesondere Sprungrampen, können hohe Verletzungen verursachen

Wo können Sie eine Rampen kaufen?

Eine Skater Rampe können Sie nur in einem Fachgeschäft kaufen, zum Beispiel in einem Rampen Shop. Rampen kaufen aus Holz wird hier zum reinen Vergnügen, denn diese Shops bieten immer eine hohe Anzahl an verschiedenen Rampen an. Wenn Sie die Rampen günstig kaufen möchten, dann sollten Sie unbedingt einen Preisvergleich durchführen: Entweder vergleichen Sie jeden Preis in diesem Shop miteinander oder Sie weiten den Vergleich auf mehrere Shops aus. Welche Rampen für Sie die richtigen sein könnten, erfahren Sie über diverse Testberichte. Dort wird auch immer wieder der aktuelle Testsieger präsentiert. Erfahrungen von Käufern hingegen geben Ihnen ausreichend Informationen darüber, mit welchen Rampen Sie welche Tricks und welche Übung ausführen können. Damit können Sie für sich selbst entscheiden, welche Skater Rampe für Sie die beste oder zumindest eine gute ist. Natürlich können Sie sich zuerst für eine einfache Rampe entscheiden und sich dann nach und nach bei Ihrem Training steigern. Wenn sie die Rampen online bestellen, dann haben Sie ferner den Vorteil, dass Sie im Rahmen von einem Sale ein besonders günstiges Angebot erhalten.

Wenn Sie nun die Idee Rampen kaufen aus Holz in die Tat umsetzen möchten, sollten Sie sich noch über die Hersteller informieren.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen die wichtigsten nennen:

  • Hudora
  • Starplast
  • Graw Jump Ramps
  • Black Dragon
  • STARPLAY

Unser Tipp an dieser Stelle lautet: Bedenken Sie vor dem Kauf einer Skater Rampe oder Longbaordrampe die Tatsache, wo Sie diese nutzen möchten. Es gibt Rampen, die bereits komplett montiert sind und sofort so aufgestellt werden können. Andere Rampen wiederum müssen Sie erst an Ort und Stelle aufbauen – das nötige Montagematerial wird bei den Rampen mitgeliefert.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen