CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Handgelenkschoner – für mehr Sicherheit auf dem Longboard

HandgelenkschonerNicht nur wer mit dem Longboard unterwegs ist, sollte auf Handgelenkschoner besser nicht verzichten. Denn auch beim Skaten, auf dem Snowboard oder Skateboard, im Bereich Fitness oder Sport sowie für Inliner ist dieser Schutz für die Handgelenke ein Muss. Wer seine Handgelenke bei einem möglichen Sturz schonen will, kauft sich dieses Zubehör also passend zu seinem Longboard. Diese Schutzausrüstung kann Knochenbrüche unter Umständen genauso wie schmerzhafte Abschürfungen verhindern. Da viele Menschen im Beruf stark mit den Händen arbeiten, ist dies natürlich umso wichtiger. Doch was müssen die Handgelenkschoner alles können und welche Marke ist empfehlenswert? Die nachfolgende Kaufberatung geht auf genau diese Punkte näher ein.

Handgelenkschoner Test 2017

Warum sollten Handgelenkschoner getragen werden?                                                   

HandgelenkschonerAuch wenn selbst Kindern klar sein dürfte, das Handgelenkschoner zum Schutz des Handgelenks da sind, kann dieser Punkt gar nicht häufig genug betont werden. Denn es gibt dennoch immer noch Menschen, die sich ohne diese Schoner auf ihr Board wagen, nur um dies dann später zu bereuen. Denn so können die Gelenke und Muskeln vor Verletzungen geschützt werden. Handgelenkschoner erfüllen im Übrigen noch eine andere Funktion, auf die es mit dem Longboard allerdings nicht ankommt. Denn eine solche Handgelenkbandage sorgt auch dafür, dass die Wärme des Körpers gespeichert und wieder an das Handgelenk abgegeben werden kann.

Dadurch bleibt das Handgelenk nicht nur schön war, sondern der Handgelenkschoner regt auch die Durchblutung an. Selbst wenn es bereits zu einer Verletzung im Bereich des Handgelenks gekommen ist, ist solch ein Schoner also immer noch eine sehr gute Wahl. Denn bei Muskelverspannungen kann solch ein Schoner sogar zu einer Schmerzlinderung beitragen. Selbst Bodybuilder nutzen einen derartigen Schoner gerne. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es bei diesem Sport häufig zu einer sehr einseitigen Belastung des Körpers kommt.  Auch Menschen, die viel am Computer arbeiten und daher mit Handgelenksschmerzen zu kämpfen haben, greifen auf diese Schoner häufig zurück.

Welcher Handgelenkschoner fürs Longboard?

Nachdem Sie nun wissen, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten der Handgelenkschoner sind, sollten Sie beim Kauf im Shop darauf achten, dass die gewählten Schoner auch den gewünschten Einsatzzweck erfüllen. Denn es gibt Handgelenkschoner, die Ihre Handgelenke schonen, wenn Sie zum Beispiel am Computer arbeiten, aber eben keine ausreichende Protektoren-Funktion bei einem Sturz übernehmen können. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie die passenden Schoner auswählen. Besonders Handgelenkschoner aus Leder sind zu empfehlen. Denn wenn Sie tatsächlich mit Ihrem Board hinfallen sollten, nutzen sich diese Schoner weniger stark ab. Folgende Handgelenkschoner stehen als Schutz für Ihre Handgelenke in den verschiedensten Lebenslagen zur Auswahl:

  • Wickelbandagen fürs Handgelenk
  • Handgelenkbandagen aus der Apotheke (zum Beispiel von Hansaplast)
  • Handgelenkbandagen mit Extra-Strap
  • Handgelenkbandagen für Kinder
  • Kurze Handgelenkbandagen
  • Handgelenkstützen
  • elastische Handgelenkbandagen
  • Handgelenkschutz aus Neopren
  • Handgelenkschutz mit speziellen Protektoren aus relativ hartem Plastik – besonders beim Skaten, bei Longboards und Inlinern zu empfehlen

Qualitätskriterien für den Kauf Ihrer neuen Handgelenkschoner

Wenn Sie sich nun sicher sind, dass Sie auch auf diese Schutzausrüstung setzen möchten, wenn Sie in Zukunft mit Ihrem Longboard unterwegs sind, möchten wir Sie bitten, sich die folgende Empfehlung zu Herzen zu nehmen.

Kriterium Hinweise
Preis Denn wenngleich Sie viele Angebote günstig entdecken werden, sollten Sie keinen Handgelenkschoner kaufen, der zu billig verarbeitet wurde. Sonst kann der gewünschte Schutz am Ende nicht gewährleistet werden. Machen Sie durchaus einen Preisvergleich, um sich bessere Preise beim Kauf zu sichern. Bedenken Sie dabei allerdings auch, dass für eine höhere Verarbeitungsqualität am Ende eben ein höherer Preis fällig wird.
Material Handgelenkschoner aus Leder sind zum Beispiel teuer als Schoner, die aus Kunstfasern bestehen. Dafür halten die Schoner aus Leder meist aber auch wesentlich länger. Besonders Anfänger sollten auf diese Schoner auf keinen Fall verzichten. Denn bei ihnen ist das Sturzrisiko viel höher und sie müssen quasi damit rechnen, dass sie früher oder später einfach hinfallen werden.

Tipp! Bevor Sie einen Handgelenkschoner kaufen, sollten Sie beim Vergleich im Shop dabei nach Möglichkeit auf die nachfolgenden Qualitätsmerkmale achten:

Vor- und Nachteile eines hochwertigen Handgelenkschoners

  • ein ausreichender Schutz Ihres Handgelenks
  • eine ausreichende, aber angenehme Stabilisierung des Handgelenks, so dass Sie die erforderlichen Bewegungen dennoch ohne allzu große Einschränkungen ausführen können
  • Sie sollten Ihren Handgelenkschoner waschen können – zumindest Handwäsche, da Ihr Schoner sonst auf Dauer zu viel Schweiß aufnimmt und entsprechend stinkt
  • ausreichend Länge und Breite, die für Ihr Handgelenk angenehm ist (die meisten Handgelenkschoner werden daher in verschiedenen Größen von XS bis XL angeboten)
  • nach Möglichkeit mit robusten Plastikkappen, die Sie bei einem Aufprall entsprechend schützen können
  • abriebfeste Materialien
  • atmungsaktiv, am besten ist Ihr Handgelenkschoner ein sehr guter Feuchtigkeitstransportierer, damit Sie nicht so stark schwitzen
  • leicht zu verschließen und öffnen
  • wahlweise auch als Set mit einem Ellbenbogenschoner, Kniepads und anderen Schonern im gleichen Design
  • eine hochwertige Verarbeitung
  • eine ansprechendes, modernes Design der Handgelenkschoner
  • eine angenehme, ergonomische Passform
  • leicht zu öffnen und zu schließen, damit Sie die Handgelenkschoner auch ohne die Hilfe einer weiteren Person problemlos anlegen können
  • nach Möglichkeit verstellbare Weiten
  • unterschiedliche Schoner jeweils für die rechte und linke Hand für eine besonders gute Passform
  • eine hautverträgliche (und wohlmöglich auch hypoallergene) Materialverarbeitung
  • keine

Wie bereits angesprochen, können Sie sich beim Kauf Ihrer neuen Handgelenkschoner das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sichern, indem Sie die verschiedenen Marken anhand der genannten Qualitätskriterien vergleichen. Nachfolgend wollen wir Ihnen zudem noch verraten, auf welche Marken Sie sich bei der Suche nach dem perfekten Handgelenkschoner für Ihr Longboard konzentrieren sollten.

Testsieger aus dem Handgelenkschoner Test

Nachdem Sie nun wissen, worauf es beim Kauf Ihrer neuen Handgelenkschoner ankommt, empfehlen wir Ihnen, das Sortiment der nachfolgenden Marken zu durchstöbern. Denn die Handgelenkschoner dieser Hersteller haben sich als sehr robust, sicher und langlebig bewährt. Somit können Sie nicht nur von der sehr guten Schutzfunktion dieser Schoner ausgehen. Vergleichen Sie die verschiedenen Marken aber auf jeden Fall, um so eine wohl überlegte Kaufentscheidung zu treffen.

  • K2
  • P. Sports
  • PHOENIX
  • TSG
  • ShockDoctor
  • Prohibition
  • LP Support
  • Beyond Dreams
  • GYMGEAR

Neuen Kommentar verfassen