CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Osprey Pin Stripe TY5260 Longboard Test

Osprey Pin Stripe TY5260

Osprey Pin Stripe TY5260

Unsere Einschätzung

Osprey Pin Stripe TY5260 Test

<a href="https://www.longboard-einsteiger.de/osprey/pin-stripe-ty5260/"><img src="https://www.longboard-einsteiger.de/wp-content/uploads/awards/1050.png" alt="Osprey Pin Stripe TY5260" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 7-lagiges Deck aus kanadischem Ahorn, konkav
  • ABEC 7 Chromkugellager
  • 5" starre OSX-Aluminiumachse
  • 65mm x 51mm PU-gegossene Rollen

Technische Daten

MarkeOsprey
ModellPin Stripe TY5260
Aktueller Preisca. 38 Euro

Das Osprey Pin Stripe TY5260 ist ein Mini Cruiser, ein Longboard in den Abmessungen 24″ x 6.25“. Zur Ausstattung gehören ein 7-lagiges Deck aus kanadischem Ahorn (konkav), ABEC 7 Chromkugellager, eine 5″ starre OSX-Aluminiumachse sowie 65 mm x 51 mm PU-gegossene Rollen. Aufgrund der Größe des Decks eignet sich dieses Modell auch für Kinder, denen ein „richtiges“ Longboard zu groß ist.

Osprey Pin Stripe TY5260 bei Amazon

  • Osprey Pin Stripe TY5260 jetzt bei Amazon.de bestellen
38,13 €

Ausstattung

Das Osprey Pin Stripe ist ein Kreuzfahrt- und vielfältiges Board, das über ein 7-lagiges Ahorndeck verfügt, das ihm Stärke verleiht. Ausgestattet ist dieses Modell mit 5″-Aluminiumachsen inkl. flexiblen Lenkgummis und einem Kick-Tail, außerdem mit PU-gegossenen Rollen mit 65 mm Durchmesser. Neben Kreuzfahrten eignet sich dieses Modell auch zum Cruisen, sprich zum gerade aus fahren und für Kinder. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung

Beim Osprey sind Kunden den Kommentaren auf Amazon nach sofort die harten Bushings aufgefallen. Das Cruisen sei durch diese etwas schwieriger. Lockert man die Kingpins, ist das Fahrgefühl ein bisschen besser, aber um neue Bushings kommt man unserer Meinung nach nicht herum, wenn man neben Kreuzfahrten auch Cruisen möchte, wie uns die Bewertungen verraten.

Super weich sind die Rollen, sie gleichen dadurch recht viel aus, wie es heißt. Die Rollen laufen sauber und weit, was natürlich auch an den guten Lagern liegen wird. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Pin Stripe TY5260 für 38 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Board ist günstig, muss es auch sein, denn unserer Meinung nach sind dringend neue Bushings nötig, will man es umfangreich nutzen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Mini Cruiser von Osprey konnte uns mit Abstrichen überzeugen, der Zukauf von neuen Bushings brachte die Erlösung. Alles in allem handelt es sich hier um ein solides Board zum kleinen Preis, von dem man keine Wunderdinge erwarten sollte. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 13 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.6 Sterne vergeben.

8 Kommentare und Erfahrungen

  1. Susanne Albrecht am 15. Mai 2015

    Hi, wir wollen unserem Sohn das Osprey Pin Stripe TY5260 kaufen. Im Test steht, dass man neue Bushings dazu kaufen soll. Jetzt kenn ich mich damit echt nicht aus, könnt Ihr mir vielleicht sagen, worauf ich bei den Dingern achten soll bzw. welche ich denn dann nun dazu kaufen soll. Unser Sohn wird 7. Meint Ihr der merkt da schon überhaupt nen Unterschied?
    LG Susanne

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 19. Mai 2015

      Hallo,

      zum Cruisen ist ein Wechsel der Bushings sicher ratsam. Diese gibt es u.a. bei Amazon.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten
  2. Verena am 15. September 2015

    Hallo,

    würde sich das Board auch für einen 12-jährigen eignen?

    VG Verena

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 22. September 2015

      Hallo,

      grundsätzlich ja, es kommt allerdings darauf an, was Ihr Sohn damit machen möchte. Cruisen?

      Ihr Team von Longboard-Einsteiger.de

      Antworten
  3. Jörg am 22. September 2015

    Unser Enkel wird 6 Jahre ist 1,25 Meter groß und wiegt 24 kg.
    Geübt hat er auf einem großen Longboard ca. 1 Meter lang ,es hat ihn total begeistert und er möchte weiter machen.
    Bei meiner Suche bin ich auf diese Board gestoßen. Es ist ja 62 cm lang und 20 cm breit.
    Ist diese Größe für den Jungen okay oder sollte man einfach schon ein größeres Board nehmen?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 4. Oktober 2015

      Hallo,

      grundsätzlich muss sich Ihr Enkel auf dem Board wohl fühlen. Je länger es ist, desto weniger wendig ist es, läuft aber ruhiger. Dieses Modell ist ein Mini-Cruiser, weniger ein Longboard.

      Ihr Team von Longboard-Einsteiger.de

      Antworten
  4. Natascha am 14. Oktober 2016

    Hallo,
    Wir möchten unserem Sohn (6 Jahre, 22 kg, 1,23m) das Atom Drop down schenken.
    Er möchte längere Strecken fahren, Straße und Bürgersteig.
    Ist das Board für ihn das richtige? In welcher der beiden Längen sollten wir es nehmen?

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 24. Oktober 2016

      Hallo,

      ja, das Board eignet sich für Einsteiger. Zur Länge: Je länger ein Board ist, desto gutmütiger ist es auf der Geraden. Es wird aber wenig wendig.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Osprey Pin Stripe TY5260 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?