MAXOfit “Atomic No.3” Longboard Test

MAXOfit "Atomic No.3"

MAXOfit

Unsere Einschätzung

MAXOfit

<a href="https://www.longboard-einsteiger.de/maxofit/atomic-no-3/"><img src="https://www.longboard-einsteiger.de/wp-content/uploads/awards/884.png" alt="MAXOfit "Atomic No.3"" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 41x9,8" großes Deluxe Longboard
  • ABEC 11 Lager
  • Griptape für hohe Rutschfestigkeit
  • 9 Schichten Ahorn

Vorteile

  • Enorm robust
  • Leicht zu lenken
  • Design

Technische Daten

MarkeMAXOfit
Modell"Atomic No.3"
Aktueller Preisca. 80 Euro

Das Drop Down Longboard von MAXOfit mit der Bezeichnung “Atomic No.3“ ist ein Modell mit einer Länge von 104 cm und einem Deck, das 9 Schichten kanadisches Ahorn aufweist. Zudem wurden an diesem ein Griptape für eine hohe Rutschfestigkeit sowie ein ABEC 11 Lager verbaut.

MAXOfit "Atomic No.3" bei Amazon

  • MAXOfit "Atomic No.3" jetzt bei Amazon.de bestellen
79,90 €

Ausstattung

Das XXL Longboard von MAXOfit ist für den Drop Down-Bereich konzipiert worden. Es hat eine Länge von 104 cm, eignet sich den Angaben des Herstellers zufolge sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Das Deck des “Atomic No.3“ besteht aus 9 Schichten hochwertigem Ahorn, außerdem verfügt dieses Modell über eine große Achsbreite von 26,5 cm, somit kann beim Fahren ein hohes Tempo erreicht werden. Die ABEC 11 Kugellager liefern hierfür den nötigen Schwung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung

Wir meinen, das “Atomic No.3“ eignet sich eher für Einsteiger als für Fortgeschrittene – wir erklären auch warum. Das Board ist schnell, lässt sich einfach lenken und ist robust, so das Gros der Kunden auf Amazon. Soweit so gut, das ist noch lange kein Grund, warum nicht auch ambitionierte Fahrer hier auf ihre Kosten kommen.

Das Problem sind die Lager, die mit der Dauer immer langsamer werden und nachgeben, wie es leider auch heißt. Das ist kein spezifisches Problem dieses Boards, sondern bei allen Brettern dieser Preisklasse üblich. Daher müssen diese recht schnell ausgetauscht werden, nutzt man das MAXOfit intensiv. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das “Atomic No.3“ für 80 Euro im Online-Shop von Amazon. Bei diesem Preis kann/darf man bedenkenlos zuschlagen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

MAXOfit hat mit dem vorliegenden Modell ein solides Drop Down Longboard im Programm, das sich zwar für Anfänger und Fortgeschrittene eignet, allerdings doch eher etwas für Neulinge ist. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Testberichten insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 6 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5 Sterne vergeben.

10 Kommentare und Erfahrungen

  1. luis glowacki am 25. März 2015

    Hallo
    ich bin 14 jahre alt wiege 43 kilo. Ich bin anfänger und suche ein bord um lange strecken gemüdlich zurück legen zu können.
    Ist diesen bord für mich geeignet?

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 26. März 2015

      Hallo,

      Sie suchen ein Board zum Cruisen, das sich für Anfänger eignet? Davon haben wir einige gefahren, schauen Sie sich in der entsprechenden Kategorie um.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten
      • luis glowacki am 26. März 2015

        Nein ich möchte wosseb ob dieses Longboard für mich geeignet ist.
        Ich wäre dankbar für eine gute antwort

        Antworten
  2. Leturex am 16. April 2015

    Gibt es Angaben zum maximalen Belastungsgewicht? Oder lässt sich bei gedroppten Boards(z.B. das Atom Drop Slant) generall sagen, dass diese mehr Gewicht aushalten?
    Mit 86kg bin ich doch ein eher schwerer Fahrer…

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 19. April 2015

      Hallo,

      leide nein, Angaben zum maximalen Belastungsgewicht gibt es hier nicht.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten
  3. Sinan Kahramam am 21. April 2015

    Hallo ich möchte mir das Longboard kaufen und meine Frage ist ob das Problem mit dem Kugellager schlimm ist und das fahren behindert oder nur eine Nebensache ist, also das fahren dann kein Spaß mehr macht.

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 22. April 2015

      Hallo,

      das ist ein typisches Problem dieser Boards, das nicht nur auf das Maxifit bezogen werden kann.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten
  4. Raphael am 24. April 2015

    Hallo, ich fahre dieses Longboard schon ein paar Monate, sehr gute Ehrfahrung:)
    Aber es stimmt das es langsam wird, welche Kugellager sind sehr gut für diese Achsen?

    Antworten
  5. Vegard am 3. Mai 2015

    habe das longboard jetzt seit fast einer woche und bin sehr beeindruckt. Dafür das es nur umd die 100 euro gekostet hat. Aber wie tausche ich die räder wenn sie nicht mehr so gut laufen?
    und welche muss ich mir dann kaufen?

    Antworten
    • longboard-einsteiger.de am 9. Mai 2015

      Hallo,

      sie müssen demontiert werden. Welche Räder Sie nehmen, kommt darauf an, wie viel Geld Sie ausgeben wollen.

      Ihr Team von longboard-einsteiger.de

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell MAXOfit "Atomic No.3" gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?