Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Apollo Longboard Special Edition Test

Apollo Longboard Special Edition

Apollo Longboard Special Edition
Apollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special EditionApollo Longboard Special Edition

Bewertung

Apollo Longboard Special Edition Test

<a href="https://www.longboard-einsteiger.de/apollo/longboard-special/"><img src="https://www.longboard-einsteiger.de/wp-content/uploads/awards/6414.png" alt="Apollo Longboard Special Edition" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung

Highlights

  • Komplettboard
  • mit High Speed ABEC Kugellagern

Vorteile

  • Gerechtfertigter Preis
  • Anwenderfreundlichen gutes Material
  • inkl. T-Tool,

Nachteile

  • Grip lässt zu wünschen übrig

Weitere Daten

MarkeApollo
ProduktLongboard Special Edition
Durometer-Härte 78A
Artikelgewicht 7.28 Pfund
Kundenrezensionen4.6/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN bzw. GTIN4250518550207

Apollo ist die Herstellerfirma der hier vorgestellten Special Edition eines Longboards. Was hier genau gemeint ist und wie die Bewertungen und Erfahrungsberichte hierzu ausgefallen sind, haben wir recherchiert und nachfolgend in einem kurzen Bericht zu Papier gebracht.

Wie ist die Ausstattung?

Was die Ausstattung und Eigenschaften von diesem Longboard angehen, so gibt der Hersteller Apollo ein Brett an, welches inklusive T-Tool sowie Highspeed ABEC Kugellagern ausgeliefert wird. Das Longboard besteht aus bestem Material, die Abmessungen liegen bei 99,49 × 22 × 10,01 cm und das Gewicht bei ca. 3,4 kg. Die Farbgebung wird hier mit Multicolor angegeben. Der Hersteller gibt weiter an, dass dieses Fiberglas Longboard in seiner Special Edition auch für Anfänger sowie langjährige Longboarder geeignet sein soll. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist die Handhabung?

Wenn man sich so im Kundenbereich des Amazon Onlineshops umschaut, dann gibt es zu diesem Longboard von Apollo beinahe ausschließlich positive Bewertungen herauszulesen. Das coole Longboard soll optimal für Anfänger geeignet sein, es liegt sicher auf der Fahrbahn und wackelt nicht, das Material ist sehr anwenderfreundlich und nur der Grip soll etwas zu wünschen übriglassen. Eben dieses Griptape selbst soll selbst außen/mittig aufgeklebt werden und steht aber an der Seite über. Egal ob 50 kg oder 85 kg, dieses Longboard bietet in der Summe beste Eigenschaften. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Wer vorab einen Blick auf den derzeitigen Preis wirft, für den diese Special Edition eines Longboard aus dem Hause von Apollo im Amazon Onlineshop zum Verkauf steht, der geht mit durchschnittlichen Erwartungen in die Verhandlungen zum Verhältnis von Preis und Leistung. Summiert man nun die Vorteile sowie auch die paar negativen Aussagen, so erhält man doch sehr schnell eine Wertigkeit, die unserer Meinung nach dem derzeitigen Amazon Preis auf Augenhöhe gegenüberstehen kann. Berücksichtigt man im zweiten Schritt noch das vom Hersteller zur Verfügung gestellte Produktdatenblatt wie Größe, Material, Eigenschaften usw., können wir bei diesem Brett durchaus von einem gerechtfertigten Verhältnis von Preis und gegebenen Leistungen sprechen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Wer auf der Suche nach einem Longboard für Anfänger und Erfahrenen gleichermaßen ist, der sollte dieses Produkt aus dem Hause von Apollo durchaus mal etwas genauer anschauen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3202 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Neuen Kommentar verfassen

Was gefällt Ihnen oder stört Sie an Apollo Longboard Special Edition?