Mini Longboards – Praktische Begleiter in der Stadt

Mini LongboardsMini und Longboard schließen sich nicht unbedingt aus, wie die Mini Longboards der verschiedenen Hersteller deutlich machen. Mit den kleinen und schmal gehaltenen Ausführungen haben Sie die Möglichkeit, auch auf engen Wegen oder in der vollen Stadt immer ein Schlupfloch zu finden und so schneller voran zu kommen. Zudem sind die kleinen Longboards für Kinder eine ideale Möglichkeit, um mit dem Cruisen zu beginnen.

Mini Longboard Test 2017

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Mini Longboards": (4 von 5 Sternen, 9 Bewertungen)

Es muss nicht immer lang und groß sein

Mini LongboardsLongboards zeichnen sich, im Vergleich zu einem Skateboard, natürlich vor allem durch die Länge ihres Decks aus.

Dieses ist deutlich länger und schmaler gehalten als bei einem klassischen Skateboard und sorgt so dafür, dass die Boards schnittiger sind, sich leichter bedienen lassen und mehr Tricks mitmachen.

Das heißt aber noch lange nicht, dass es sich nicht lohnt, einmal nach einem Mini Longboard Ausschau zu halten.

Tatsächlich ist der Bereich der Mini Longboards ganz besonders beliebt und das nicht nur bei kleinen Fahrern. Die Vorzüge liegen auf der Hand:

  • Besonders flexibel
  • Wendig
  • Leicht
  • Klein
  • Praktisch
  • Handlich

Vielseitig einsetzbar

Als Mini Longboard werden Ausführungen bezeichnet, die ein schmales aber recht kurzes Deck sowie einen geringen Abstand zwischen den Rädern haben. Bekannte Hersteller für diese Boards sind beispielsweise Titus oder Globe aber auch Arbor und Bastl.

Das Mini Longboard als Einstieg für Kinder

Möglicherweise äußern Ihre Kinder den Wunsch, selbst zu einem Cruiser zu werden und möchten gerne ihre ersten Übungen auf einem Board machen. Je nach Alter der Kinder ist es durchaus empfehlenswert, erst einmal auf ein Longboard Mini zurückzugreifen, damit sie ein erstes Fahrgefühl bekommen können.

Kleine Longboards lassen sich mit kleinen Füßen und kurzen Beinen leichter händeln und sind damit für Anfänger hervorragend geeignet. Wichtig dabei ist zu wissen, dass die kleinen Longboards in erster Linie zum Cruisen und für leichte Tricks geeignet sind. Es empfiehlt sich nicht, damit hohe Geschwindigkeiten aufzunehmen.

Tipp! Gehen Sie in einen Mini Longboard Shop und lassen Sie Ihren Nachwuchs erst einmal auf den Boards stehen und rollen. So stellt sich ein erstes Fahrgefühl ein und Sie wissen, welches Modell möglicherweise in Frage kommt.

Die Vorzüge in der Stadt

Viele Fahrer nutzen ihr Longboard, um Strecken in der Stadt schneller zurücklegen zu können und so vielleicht den Arbeitsweg zu verkürzen und mit Spaß und Action zu kombinieren. Ein normales Longboard für Cruiser oder Carver kann durch seine Länge und auch durch sein Gewicht manchmal jedoch eher belasten als hilfreich sein.

Sind Sie mit Ihrem Board viel in der Stadt und auf vollen Straßen unterwegs, nehmen es auch mit in die Bahn oder den Bus, dann ist ein Miniboard vielleicht eine sinnvolle Ergänzung zu Ihren normalen Boards. Sie sind klein und wendig, brauchen nicht viel Platz und lassen sich auch gut am Rucksack befestigen.

Gute Mini Longboards gibt es bereits zum kleinen Preis komplett mit Deck, Achsen und Rädern. Die Decks lassen sich dennoch häufig austauschen, falls Sie zu den Fahrern gehören, die es gerne abwechslungsreich mögen und ab und zu das Deck wechseln wollen.

Auf Holz setzen

Wenn Sie sich ein wenig über die Longboards Mini informieren werden Sie schnell feststellen, dass es die Boards aus Holz oder auch aus Plastik gibt. Es ist empfehlenswert, hier auf eine Variante aus Holz zurückzugreifen. Das hat gleich mehrere Gründe:

  • Umweltfreundlichkeit
  • Gewicht
  • Qualität
  • Robustheit

Plastik und Kunststoff schaden nachhaltig der Umwelt und halten zudem nicht so viel aus wie Holz. Auch mit dem Mini Longboard kann es durchaus einmal etwas schneller zugehen, vielleicht möchten Sie Tricks machen, auf die Pipe gehen oder möglicherweise fällt es auch einmal herunter.

Für diese Fälle zeigt sich Holz deutlich robuster und macht alles mit. Wichtig ist auch die Stabilität, die Ihnen mit Holz geboten wird.

Vor- und Nachteile von Mini Longboards

  • Besonders geeignet für Kinder
  • Sind klein und platzsparend
  • Schnittiges Design
  • Mini Longboards aus Holz sind stabil und langlebig
  • Mini Longboards aus Plastik sind weniger robust
  • Zweiter Nachteil

Die Mini Longboards im Test

Die Auswahl an kleinen Longboards ist größer, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Gerade dann, wenn Sie zum ersten Mal solch ein Mini Modell kaufen möchten, kann ihnen der Mini Longboard Test hilfreich zur Seite stehen und eine sinnvolle Ergänzung zu einer Kaufberatung sein.

In regelmäßigen Abständen gibt es immer wieder Tests mit verschiedenen Herstellern und Ausführungen, bei denen die Mini Longboards unter die Lupe genommen werden. Der Testbericht fasst dann alle Vorzüge aber auch die Nachteile zusammen und verschafft Ihnen auf diese Weise einen hilfreichen Überblick über die einzelnen Ausführungen.


Der Testsieger ist gerade dann eine gute Wahl, wenn Sie sich unsicher bei der Entscheidung sind. Gut kann es sein, sich auf die Suche nach Erfahrungsberichten zu begeben und die Erfahrungen von Boardern zu nutzen, die bisher vielleicht schon mit dem Ausgewählten Longboard gefahren sind. Hier können Sie erkenne, wie sich die Modelle im Alltag bewähren und ob sich die Investition lohnt.

Tipp! Achten Sie auch darauf, was es für das von Ihnen ausgewählte Mini Longboard für Ersatzteile und Zubehör gibt und wo diese preislich liegen. Häufig können Sie Ihr Board noch ergänzen und ihm damit einen individuellen Schliff verleihen.

Die Suche nach dem besten Preis

Sobald Sie Ihr gewünschtes Modell gefunden haben, beginnt die Suche nach dem günstigsten Preis. Eine ideale Grundlage ist ein Preisvergleich. Mit diesem Vergleich können Sie sich einen Überblick verschaffen, wo Sie das gewünschte Board besonders günstig mit Versand erhalten, wo es derzeit ein Angebot gibt und wo der Preis vielleicht noch höher liegt.

Oft haben Sie im Online Shop auch gleich noch die Möglichkeit, Ersatzteile oder vielleicht auch Wechseldecks zu bestellen. Gerade dann, wenn Sie das Board verschenken möchten – beispielsweise an Ihren Nachwuchs – kann es von Vorteil sein, ein Wechseldeck oder neue Räder mit dazu zu geben.

Mini Longboards gebraucht kaufen

Auch bei uns können Sie sich ein wenig umsehen und vielleicht das passende Mini Longboard für Ihre Zwecke und Wünsche finden. Entscheiden Sie sich dafür, ein Board gebraucht zu kaufen, dann achten Sie auf die Qualität sowie den Zustand der Räder und auch der Achsen. Sie können sparen, wenn Sie einzelne Teile des Boards durch neue Ersatzteile ersetzen.

Besonders gerne nutzen Boarder diese Möglichkeit, wenn Sie ein Mini Longboard kaufen möchten, das es in der gewünschten Ausführung nicht mehr im Handel zu kaufen oder im Internet zu bestellen gibt.

Neuen Kommentar verfassen