GECO Longboards – Qualität direkt aus Detuschland

GECO LongboardsWer sich ein wenig mit den Herstellern für Longboards auseinandersetzt der stellt schnell fest, dass die bekanntesten Marken vor allem aus Australien und den USA stammen. Doch mit den GECOboards kommt nun eine Marke mit deutschem Hintergrund, die besonders hochwertige Modelle bietet. Eine hohe Qualitätssicherung geht hier Hand in Hand mit tollen Designs, die das Herz eines jeden Board-Liebhabers schnell höher schlagen lassen und für einen echten Blickfang sorgen.

Gecco Longboard Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Gecco": (4.5 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Über GECO – der Hersteller im Detail

GECO ist nicht einfach nur ein willkürlich gewählter Name sondern eine Abkürzung und steht für German Company. Seit dem Jahr 2004 entstehen unter den Händen der erfahrenen Mitarbeiter hochwertige Boards für passionierte Asphaltsurfer.

Alle Boards entstehen komplett in Deutschland als Handarbeit. Die Fertigung erfolgt umweltgerecht und als Basis für die Herstellung dienen FSC-zertifizierte Materialien. Bei der Entwicklung der verschiedenen Boards sind technische Innovationen ganz vorne mit dabei. In den Hallen von GECO gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Board perfekt werden zu lassen. Dazu gehören:

  • 3D-Entwicklungen
  • 3D-Simulation
  • Dauerbelastungstests der Werkstoffe, Lacke und Prototypen
  • Mehr als 30jährige Erfahrung
  • 3 Jahre Garantie gegen Bruch der Decks

Die Produktion der Boards

Dadurch, dass jedes einzelne Board direkt von Hand gefertigt wird, kann die Produktion der Modelle genau nachverfolgt werden. In mehreren Schritten entstehen die einzelnen Boards, die nicht einfach eine Massenware sind sondern in den Longboard Tests immer wieder mit sehr guten Noten ausgezeichnet werden:

  • 3D-Entwicklung und Simulation
  • Auswahl des Laminats
  • Verklebung
  • Pressung
  • Fräsung
  • Bohrung
  • Schleifen
  • Lackierung
  • Logoprint

Schritt für Schritt achtet der Hersteller darauf, dass die Boards den hohen Anforderungen des Unternehmens entsprechen.

Firma GECO-Longboards MADE IN GERMANY
Hauptsitz Deutschland
Gründung 2004
Produkte Longboards, Bekleidung, Handy-Hüllen uvm.

Die Designs von GECO

Interessant für alle Boarder ist natürlich auch immer wieder ein Blick auf die Designs der Boards. Neben der hohen Qualität, die sich jeder Longboarder wünscht, möchte er mit seinem Board natürlich auch auffallen. Das wissen die Menschen, die hinter GECO stehen und bieten daher außergewöhnliche Prints mit dem gewissen Etwas. Die Inspiration für die Designs kommt von der Insel.

Tipp! Wer Lust darauf hat, ein Board auszuwählen, das in bunten Farben und mit abwechslungsreichen Designs gestaltet ist, der liegt mit GECO genau richtig. Helle Farben, Blumenprints und Schriftzüge sind hier zu finden.

Vor- und Nachteile von GECO Longboards

  • drei Jahre Garantie
  • hochwertige Verarbeitung
  • handgefertigt
  • geringe Auswahl

GECO Longboards kaufen – günstige Modelle finden

Die GECO Longboards gibt es nicht einfach in jedem Longboard-Shop. Wer sich ein solches Board gönnen möchte, der stöbert am besten im Online-Shop und sieht sich hier ein wenig um. Die fairen Preise der Boards sind ein echtes Highlight. Dennoch geht es meist natürlich noch günstiger, beispielsweise im Sale.

Geben Sie sich nicht mit wenig zufrieden, wenn Sie mit GECO Qualität made in Germany bekommen können. Wenn Sie ein wenig Geld investieren, dann erhalten Sie mit einem Longboard von GECO auf jeden Fall einen treuen Begleiter für die Moves auf der Straße und können sicher sein, dass der Hersteller keine der Produktionsschritt ausgelagert hat.